Mittwoch, 26 Juli 2017
 
 
Hauptmenü
Home


Paraguay
Paraguay
Villarrica
Yataity
La Colmena
Weitere Städte
Einwanderungsinfos
Fotogallerie
Flüge
Sprache
Gästezimmer
Immobilien
Immobilienangebote
Hausbau und Planung
Swimmingpool
Immobilienangebot einstellen
Grossgrundbesitz
Immobilien kostenlos inserieren
News
Newsübersicht
Europäer
Einwandern
Sonstiges
Kontakt
Impressum
Wir über uns !
Promotion
Online Aktuell
Aktuell sind 2 Gäste online
Wetter aktuell
Statistiken
Mitglieder: 37
News: 92
Weblinks: 9
Besucher: 5012030
Facebook

Suchbegriffe
Paraguay Existenzen Haus Swimmingpool Grundstück bauen Immobilien Baugrundstück Paraguay Immobilien
Haus mit Pool Aufenthaltsgenehmigung Einwanderung Auswanderer Yataity Fotos
Sprache Villarrica
Estancia Auswandern
Hundetransport Leben
Stadt Independencia
Hauptstadt Mbocayaty Führungszeugnis Immobilienangebote Schnäppchen Bungalow Selbstversorger Urlaub
Hotel Pool Häuser
Palmen Brunnen
Karneval Hauskauf
Neubau Garten Grundstückspreise
Paraguayblog
Zuckerrohr Bauplatz Paraguayerhaus
Obstbäume Mango
Leben in Paraguay
Reisen Paraguayreise

Areguá ist die Hauptstadt des Departamento Central PDF Drucken E-Mail
Areguá ist die Hauptstadt des Departamento Central und hat ca. 11.400 Einwohner.

Sie liegt in der Nähe des berühmten Sees Ypacarai, der etwa 30 km von Asunción, an einem sanft ansteigendem Berg leigt. Von hier kann man das gesamte Gebiet bis hin zum Ypacarai-See überblicken.

weiter …
 
Atyra liegt im 3.Regierungsbezirk in Cordillera PDF Drucken E-Mail
Atyra liegt im 3.Regierungsbezirk in Cordillera mit ca. 16.000 Einwohnern

Das ist definitiv die sauberste Stadt Paraguays und wurde im Jahr 1539 vom 1. paraguayischen Gobernador, Domingo Martínez de Irala ( ein spanisch baskischer Eroberer) gegründet.

weiter …
 
San Lorenzo ist der Sitz der größten Universität Paraguays PDF Drucken E-Mail
San Lorenzo ist der Sitz der größten Universität Paraguays, der Universidad Nacional de Asuncion (UNA) und hat ca. 287.000 Einwohner

Hier erkennen Sie die hohe Lebensqualität! Gepflegte Einfamilien- und Ferienhäusern im spanischen Haciendastil.

1775, also vor mehr als zweihundert Jahrenwurde San Lorenzo von spanischen Eroberern (Gouverneur Augustin Fernando de Pinedo) gegründet .Mitten in diesem grünen Regenwald ( kaum Temperaturen über 30°) ist in der Gründungszeit eine aussergewöhnliche gotische Kirche erbaut worden.

weiter …
 
San Bernardino liegt direkt am Ufer des Ypacaraí-Sees PDF Drucken E-Mail
San Bernardino liegt direkt am Ufer des Ypacaraí-Sees und hat ca. 10.200 Einwohner

Zu den Gründern des 1881 enstandenen Ortes gehörte Elisabeth Förster, die Schwester des deutschen Schriftstellers Friedrich Nietzsche.

Zu Gründungsbeginn hieß die Stadt Nueva Bavaria (Neubayern) wurde aber nach dem Ersten Weltkrieg nach General und Präsidenten Paraguays (Bernardino Caballero) umbenannt.

weiter …
 
Pilar eine Stadt in Paraguay an der Grenze zu Argentinien PDF Drucken E-Mail
Pilar hat ca 26.000 Einwohner

Die Stadt ist eine Distriktstadt welche unweit der Grenze zu Argentinien liegt. Sie besitzt einen Flugplatz sowie eine Universität. Die Hauptstadt des Departments Ñeembucú und liegt im unteren, südlichen Teil von Paraguay.
 
Coronel Oviedo ist die Hauptstadt der Region Caaguazú PDF Drucken E-Mail
Coronel Oviedo ist die Hauptstadt der Region Caaguazú und hat ca. 53.080 Einwohner

Das ist die Heimatstadt des Ex-Präsidenten Paraguays Nicanor Duarte Frutos. Zudem ist Oviedo der allgemeiner Startpunkt für die alljährliche Pilgerung nach Caacupe. Der gleichnamige General Lino César Oviedo Silva unternahm 1996 einen Putschversuch der jedoch fehlschlug und so wurde Señor Oviedo zu 10 Jahren Haft verurteilt.

Wer in Paraguay einmal Urlaub macht wird bestimmt durch diese Stadt kommen, da von hier aus die Strassen in alle Richtungen führen. Nach Ciudad del Este, Asuncion, Villarrica und in den Norden.
 
Lambaré ist eine Stadt an der Landesgrenze zu Argentinien PDF Drucken E-Mail
Lambaré ist eine Stadt an der Landesgrenze zu Argentinien und hat ca.120.000 Einwohner

Von Lambare bis zur argentinischen Grenze sind es gerade mal 3 km. Die Stadt hat als Vorort von Asuncion und durch seine zentrale Lage alles, was ein Urlauberherz begehrt. Hier gibt es sehr viele Ferienappartmenthäusern, Pensionen, Restaurants, Cafes, Pizzerien und Supermärkte.

Es gibt eine Vielzahl von Buslinien, aber auch Leihwagenstationen - damit man im Urlaub nicht auf ein Auto zu verzichten muss.

 
Filadelfia - Hauptstadt des nordwestlichen Departamentos Boquerón PDF Drucken E-Mail
Filadelfia ist die Hauptstadt des nordwestlichen Departamentos Boquerón und hat ca 11.600 Einwohner

Der Name kommt von Philadelphia = Bruderliebe. Die Stadt wurde 1930 gegründet und ist auch das Zentrum von Fernheim, der größten Mennonitensiedlung in Paraguay und liegt im Gran Chaco.

Diese christliche deutschstämmige Glaubensgemeinschaft kam aus Rußland, Mexiko und Kanada und begann 1927 mit dem Aufbau der Kolonie.

weiter …
 
Fernando de la Mora ist Teil des Departamento Central PDF Drucken E-Mail
Fernando de la Mora ist Teil des Departamento Central und hat ca. 163.100 Einwohner

Die Stadt wurde benannt nach dem Politiker Fernando de la Mora, dem Vater der Unabhängigkeit in Paraguay (1775- 1835). Vormals hieß die Stadt Zavala Cué. Hier finden Sie gute Sportzentren, ein Fußballstadion und an die 50! Schulen. Die Stadt bildet einen Teil des Großraumes von Ascuncion.
 
Encarnación - die Stadt liegt an der Grenze zu Argentinien PDF Drucken E-Mail
Encarnación die Hauptstadt des Departamentos Itapúa in Paraguay liegt an der Grenze zu Argentinien und hat ca. 77.100 Einwohner

Die "Perle des Südens"! So wird die Stadt aufgrund des milden Klimas bezeichnet. Sie wurde am 25. März 1615 vom Jesuitenpater Roque González de Santa Cruz am Ufer des Río Paraná unter dem Namen Nuestra Señora de la Encarnación de Itapúa gegründet.

Auf Weisung der Konsule Carlos Antonio López und Mariano Roque Alonso bekam sie 1843 ihren heutigen Namen.

weiter …
 
Concepción - Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Concepción PDF Drucken E-Mail
Concepción liegt am Hauptwasserweg des Landes, dem Río Paraguay und der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos Concepción mit ca. 167.300 Einwohnern

Die Stadt ist außer dem Departamento Capital, die Einzige, die über eine Brücke über den Río Paraguay verfügt (sie hat den Namen Nanawa). Bestes Acker- und Weideland, hervorragend geeignet für Viehzucht, Zuckerrohr, Mais und Baumwolle. Hier befindet sich das große staatliche Zementwerk, die Cordillere San Luís. Das Werk ist für sein kalkhaltigen Gesteine bekannt. Die gesamte Landesproduktion an Klinker und Portlandzement hat sich in dieser Region angesiedelt!
weiter …
 
Ciudad del Este - die zweitgrößte Stadt in Paraguay PDF Drucken E-Mail
Ciudad del Este ist die zweitgrößte Stadt Paraguays...

... und die Hauptstadt des Departamentos Alto Paraná mit ca. 274.500 Einwohnern

Unter dem Namen Puerto Flor de Lis am Paraná (an der Grenze zu Brasilien) wurde die Stadt 1957 gegründet. Sie wird vom Handel geprägt und hat wegen der vielen Händler und den unterschiedlichsten Ständen den typischen Charakter eines Basars. Legal ist nur ein kleiner Teil des Handels, der größere Teil basiert dagegen aus Schmuggelware von den Nachbarländern Argentinien und Brasilien ( Hier bitte Vorsicht - es gibt sehr viele gefälschte Markenartikel).

weiter …
 
Capiata - eine Stadt in Paraguay mit ca. 20.000 Einwohner PDF Drucken E-Mail
Capiata hat ca. 200.000 Einwohner

1640 wurde diese Stadt von einem katholischen Orden, den Jesuiten, gegründet. Aus der Zeit stammt auch die Kirche (wurde im Kolonialstil erbaut). Sie hat in ihrem Innerem wunderschöne geschnitzte Holzskulpturen von den Guaranis (ein in Paraguay heimischen indianischen Volk).
Der Guarani, die paraguayanische Währung, hat seinen Namen zu Ehren dieses Volkes. Hier kann man auch die schönen Nanduti-Stickereien bewundern, oder das berühmte Töpferhandwerk von Capiata sehen.
 
Caacupé - die Hauptstadt des Departamentos Cordillera PDF Drucken E-Mail
Caacupé ist die Hauptstadt des Departamentos Cordillera und hat ca. 22.000 Einwohner

Die Stadt hat den größten und einzigen Wallfahrtsort Paraguays.
Jedes Jahr am 8. Dezember erwartet das Städtchen etwa 1 Million Pilger, die aus allen Teilen des Landes herbeiströmen (viele kommen zu Fuß, mit dem Bus oder dem Moped!), um an einer kilometerlangen Lichterprozession teilzunehmen.
Das größte Gotteshaus in Paraguay, die Basilika San Francisco, wurde vom damaligen Papst Johannes Paul II 1988 besucht und geweiht.
 
La Colmena - eine Stadt im Departement Paraguarí - Paraguay PDF Drucken E-Mail
La Colmena - eine Stadt im Departement Paraguarí

Die Ungebung von La Colmena ist sehr bekannt durch den sehr fruchtbaren Boden, durch ein Netz von Wasserwegen, welche aus den Bergen gespeist werden. Hier sind viele Produktionsbetriebe ansässig geworden. Der Wasserreichtum beschert gute Erträge. Der Anbau von Früchten wie z.B. Mango, Pflaumen, Trauben, Pfirsich, Bananen und auch der Stevia hat sich in diesen Bereich besonders hervor getan.

weiter …
 
Mbocayaty - eine Stadt zwischen Villarrica, Yataity und Independencia PDF Drucken E-Mail
Mbocayaty wurde 1680 gegründet und hat ca. 6.950 Einwohner

Mbocayaty liegt zwischen Yataity, Indepencencia und Villarrica an der Ruta 8. Hier sind Sie in wenigen Minuten in der Universitätsstadt Villarrica. Der Ort wird durch den Fluss Tebicuarymi bewässert und ein herrliches Fleckchen Flora und Fauna. Am 8. Dezember wird hier ein großes Fest gefeiert, der Tag der Unbefleckten (Maria Empfängnis)" Jungfrau Maria "Virgen Inmaculada Concepción".
weiter …
 
Yataity - Ao Poi - sehr saubere und weltweit bekannte Kleinstadt in Paraguay PDF Drucken E-Mail
Yataity - eine Stadt mit ca. 3.500 Einwohnern

Yataity ist von Auswanderern so gut wie verschont geblieben, obwohl der Ort durch Ao Poí, die traditionelle paraguayische Stickkunst, sehr bekannt ist.

Auf grob gewebten Leinenstoff werden einzigartige, filigrane Muster nach alter Tradition gestickt, welche dann zu wunderschöner luftiger Kleidung, die im Sommer für eine angenehme Kühlung sorgt, Tischdecken, Vorhänge, Hängematten, weiterverarbeitet werden.

weiter …
 
Villarrica - Hauptstadt des Departamento Guairá - Paraguay PDF Drucken E-Mail
Villarrica - die Hauptstadt des Departamento Guairá

Die Hauptstadt von Guairá mit ca. 60.000 Einwohnern ist zugleich eine Universitätsstadt und Luftkurort im Zentrum des südlichen Paraguays in der Nähe des gebirgigen Ybytyruzu Nationalpark, welcher für eine touristische Attraktivität sorgt.
Villarrica ist eine der ältesten Städte Südamerkas, welche schon im 16. Jahrhundert gegründet wurde. 1889 wurde Villarrica durch die paraguayische Eisenbahnlinie mit Asunción verbunden, welche leider heute nicht mehr besteht.

weiter …
 
Asuncion - die Hauptstadt Paraguays PDF Drucken E-Mail
Asunción die "Madre de Ciudades" zu Deutsch: "Städtemutter" mit ca. 507.000 Einwohnern

Fort Asunción wurde am 15. August 1537, auf Geheiß von Pedro de Mendoza, von Juan de Salazar de Espinoza de los Monteros (y Espinoza) gegründet.
Sie wurde erst am 16. September 1541 als Stadt anerkannt.
Asunción ist eine der ältesten Städte Südamerikas und wurde vermutlich von Juan de Ayolas zum ersten Mal besucht. Gründungsname und bis heute offizielle Name ist: "La muy noble y leal ciudad de Nuestra Señora Santa María de la Asunción" was soviel heißt wie "Die ehrwürdige und treue Stadt Unserer Heilige Frau Maria der Himmelfahrt".
weiter …