Montag, 25 September 2017
 
 
Hauptmenü
Home


Paraguay
Paraguay
Villarrica
Yataity
La Colmena
Weitere Städte
Einwanderungsinfos
Fotogallerie
Flüge
Sprache
Gästezimmer
Immobilien
Immobilienangebote
Hausbau und Planung
Swimmingpool
Immobilienangebot einstellen
Grossgrundbesitz
Immobilien kostenlos inserieren
News
Newsübersicht
Europäer
Einwandern
Sonstiges
Kontakt
Impressum
Wir über uns !
Promotion
Online Aktuell
Wetter aktuell
Statistiken
Mitglieder: 37
News: 92
Weblinks: 9
Besucher: 5098527
Facebook

Suchbegriffe
Paraguay Existenzen Haus Swimmingpool Grundstück bauen Immobilien Baugrundstück Paraguay Immobilien
Haus mit Pool Aufenthaltsgenehmigung Einwanderung Auswanderer Yataity Fotos
Sprache Villarrica
Estancia Auswandern
Hundetransport Leben
Stadt Independencia
Hauptstadt Mbocayaty Führungszeugnis Immobilienangebote Schnäppchen Bungalow Selbstversorger Urlaub
Hotel Pool Häuser
Palmen Brunnen
Karneval Hauskauf
Neubau Garten Grundstückspreise
Paraguayblog
Zuckerrohr Bauplatz Paraguayerhaus
Obstbäume Mango
Leben in Paraguay
Reisen Paraguayreise

Drucken E-Mail
Informationen zum Auswandern nach Paraguay

Auf dieser Seite haben wir wichtige Infos über das Auswandern nach Paraguay bzw. Einwandern in Paraguay zusammengestellt.

I. Warum Paraguay

Die erste Frage, die sich der Auswanderungswillige stellt und stellen muss, ist: warum gerade Paraguay ?
Wahrscheinlich ist der wichtigste Grund, nach Paraguay auszuwandern, ein Gefühl, eine Sehnsucht.
Wahrscheinlich ist man schon einmal in Paraguay gewesen, hat sich schon vor Jahren für Südamerika und seine Geschichte zu interessieren begonnen, hat die Sprache gelernt. Vielleicht war Paraguay das erste Land in Südamerika, welches man bereist hat. Vielleicht hat man während des Urlaubs viele nette Menschen kennen gelernt und die Kontakte gepflegt und kann auf Freundschaften zurückgreifen. So hat sich in den Jahren der eigene Bezug zum Land und den Leuten dort gestärkt und verstärkt. Vielleicht weiß man, dass, wenn man nach Paraguay kommt, man dort von guten Freunden empfangen werden wird.


II. Warum aus Deutschland wegziehen?

Hoffentlich nicht aus Frustration; hoffentlich auch nicht, weil man hier keinen Job hat und das Glück im Ausland finden will.Vielleicht möchte man aber keinen Standard-berufsweg, möchte sich (noch) nicht fest an einen Ort oder eine Arbeitsstelle binden.
Vielleicht möchte man die Welt entdecken, Menschen und Landschaften kennenlernen, seinen Horizont erweitern.für kurze oder längere Zeit ausbrechen und denkt, wenn nicht jetzt, wann dann?


III. Wohnen in Paraguay

Irgendwo muss man seine 7 Sachen unterbringen.
Am Anfang sollte man sich die Frage beantworten, in welchem Ort bzw. in welcher Gegend von Paraguay und wie man wohnen möchte. Vielleicht sucht man sich am Anfang ein Gästezimmer, Gästewohnung oder ein Haus zur Miete. Das hat den Vorteil, dass es billig ist und dass man sofort Kontakte knüpfen kann und sich mit Land und Leute anfangs vertraut zu machen.
Eine für deutsche Auswanderer ist das Departement Guairá, mit dessen Haupt- und Universitätsstadt Villarrica und der deutschen Kolonie Independencia.


IV. Paraguayische Einreise- und Auftenthaltsbestimmungen

Um die Admisión Permanente (Aufenthaltserlaubnis) und Cedula (Personalausweis) zu erhalten benötigt man:

  • eine beglaubigte Kopie des gültigen Reisepasses
  • ein überbeglaubigtes "normales" Führungszeugnis - kein amtliches - (nicht älter als 6 Monate) vom Bundesamt der Justiz in Bonn "für das Land Paraguay". Dieses kann auf der Stadt- und Gemeindeverwaltung beantragt werden.
    Im Führungszeugnis dürfen keine Eintragungen vorhanden sein.
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde bzw. Scheidungsurteil (falls vorhanden)
  • Gesundheitszeugnis - dieses kann auch in Paraguay ausgestellt werden

Diese Dokumente im Original und eine beglaubigte Kopie des Reisepasses an das zuständige paraguayische Generalkonsulat in Berlin senden.
Paraguayische Botschaft - Hardenbergstraße 12 - 10623 Berlin (Tel.: 030 / 319986 - 0 | Fax: 030 / 319986 - 17)