Auswandern nach Paraguay
Telefon
+595 (0)982 651066
Calle Villarrica
5140 Yataity del Guairá
Paraguay

Immobilienverkauf und Immobiliengesuche

Wir sind immer auf der Suche nach geeigneten Grundstücken mit Titel für den Bau von Eigenheimen im Departement Guairá vorwiegend für neue und auch vorgemerkte Interessenten. Bevorzugt werden die Städte Villarrica, Mbocayaty, Yataity, Natalicio Talavera, Felix Perez Cardozo und auch die Colonia Independencia sowie nähere Umgebung, wie auch Gebiete um La Colmena und Acahay.

Aufgrund der politischen Situation in Deutschland bzw. Europa wollen immer mehr Menschen nach Paraguay auswandern und fragen immer wieder nach Grundstücken und Häusern ab 1 bis zu 50 Hektar. Wie festzustellen ist, möchten sich viele schon einmal ein Domizil in Paraguay sichern, aber nicht sofort auswandern, sondern sich damit noch ein wenig Zeit lassen. Andere hingegen möchten keine Zeit verlieren und etwas kaufen und auch sofort auswandern.

Wenn Sie selbst als Eigentümer eines Grundstückes (auch mit Haus) verkaufen möchten oder jemanden kennen, der bereit ist sein Grundstück/Haus zu verkaufen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die Grundstücke sollten folgende Eigenschaften haben:

mit Titel (lastenfrei)

gute Möglichkeit zum Bau eines Eigenheimes

in der Nähe bzw. kurzer Reichweite und guter Zufahrtsstraße zum Asphalt

möglichst hoch gelegen (keine Feuchtgebiete)

falls möglich mit Bäumen und auch verschiedene Obstbäume

nahrhafter und keine zu trockene Erde für Gemüseanbau

Wiese bzw. Weide für Tierhaltung

Als Verkäufer bzw. Grundstückseigentümer haben Sie keine Kosten. Unser Prinzip ist immer der ordentliche Verkauf bzw. Kauf über ein öffentliches Notariat (Escribania publica) mit anwesendem zugelassenem Übersetzer. Verhandlungspartner über Konditionen und Preis des Verhandlungs- bzw. Kauf-Objektes sind immer Verkäufer und Interessent, wobei wir dem Käufer 5% des tatsächlichen Gesamtverkaufspreises als unsere Provision berechnen. Provisionsteilung von Käufer und Verkäufer und ähnliches sind nach Absprache mit allen Parteien möglich.

Bei den Kosten des Notariats (Escribania) gibt es oft Unstimmigkeiten. Daher schlagen wir immer vor, dass jeder seine Kosten selbst zu tragen hat, die einem zufallen. Auch dies sollte vor jedem Verkauf genau geklärt werden. Somit fallen zumindest die Verkaufsgebühren bzw. Verkaufssteuern dem Verkäufer zu (1,5% des Verkaufspreises).