Auswandern nach Paraguay
Telefon
+595 (0)982 651066
Calle Villarrica
5140 Yataity del Guairá
Paraguay

Paraguay - Informationen über Paraguay - Daten & Fakten

Bei Ihrer Recherche über Paraguay haben Sie sicher schon herausgefunden, dass Paraguay im Herzen Lateinamerikas liegt,

wer seine geographischen Nachbarn sind und welche Flüsse in welchen Städten münden. Wenn nicht möchte ich Sie auf die einschlägigen Faktensammlungen in Enzyklopädien wie Wikipedia o.a. verweisen. Mir geht es darum, Ihnen einen generellen Einblick über das Leben in Paraguay zu vermitteln und Ihnen von meinen Erfahrungen und der Anderer zu berichten. Auch wenn ich Sie nicht mit Fakten langweilen will ist es wichtig zu verstehen dass Paraguay flächenmäßig größer als Deutschland und die Schweiz zusammen ist, jedoch gerade einmal über 7 Millionen Einwohner verfügt. Größtenteils sind diese in der Landeshauptstadt Asunción bzw. dem „Departamento Central“ um die Landehauptstadt herum ansässig, wo sich auch der Großteil der wirtschaftlichen Aktivitäten abspielt. Dies bedeutet für einen möglichen längeren Aufenthalt in Paraguay, dass Sie vor der grundlegenden Entscheidung stehen ob Sie sich im ländlichen Raum oder einer Stadt niederlassen wollen.

Als ich vor rund 11 Jahren im Jahre 2007 nach Paraguay gekommen bin, habe ich mich bewusst für ein ländliches Leben in Yataity im „Departamento Guairá“ entschieden. Im Vergleich zu den großen Städten sind Lebenshaltungskosten deutlich niedriger als z.B. in der Landeshauptstadt Asunción. Zudem empfinde ich bis heute das sehr ruhige und entspannte Leben in der ländlichen Idylle als traumhaft. Allerdings gilt es auch hier zu beachten, dass wenn Sie einer selbstständigen bzw. fest angestellten Arbeit nachgehen wollen, diese in fast allen Fällen in ländlichen Regionen deutlich schlechter bezahlt wird als z.b. in Asunción. D.h. wenn der Geldverdienst nicht nur durch Anlagen, die hier festverzinslich durchaus immer noch um die 15% jährlich einbringen, und Investitionen allein erzielt werden kann, verspricht das Leben in der Stadt durchaus finanzielle Anreize, was genauso wie Annehmlichkeiten wie Weggehen, Leute treffen in der Stadt vielseitiger ist als auf dem Land.

Generell gilt, wie ich auch im Kapitel „Arbeit, Geld und Anlagen“ ausführlich erläutere, dass man in Paraguay selbstständig durchaus gutes Geld verdienen kann, auch wenn auf den ersten Blick Bruttoeinkommen fast immer (deutlich) niedriger sind als in Deutschland und der EU, allerdings durch die geringe Steuern- und Abgabenlast netto durchaus mehr übrig bleibt als in Deutschland. Allerdings bitte ich jeden Auswanderer zu berücksichtigen, dass jede Selbstständigkeit immer mit einem gewissen Risiko verbunden ist und in jedem Fall sorgfältig vorbereitet sein sollte.

Sprachlich gesehen hat Paraguay zwei Landessprachen, Spanisch und Guarani. Als dritte Sprache wird gelegentlich Deutsch

vernommen, was vornehmlich an den Mennoniten und Einwohnern mit deutschen Wurzeln liegt. Insgesamt wird Paraguay vornehmlich als zuwanderungsfreundlich wahrgenommen. Was die Internationalität angeht, kann Paraguay zwar noch nicht mit seinen Nachbarn Argentinien, Uruguay und Brasilien mithalten, allerdings ist Mehrsprachigkeit zumindest in den Städten bei der jungen Bevölkerung bis 35 Jahren im letzten Jahrzehnt enorm gestiegen, so dass Sie sich mit Englisch in Asunción problemlos durchschlagen können.

In den ländlichen Regionen werden Sie jedoch oft ohne Spanischkenntnisse an Grenzen stoßen. Trotzdem gilt es zu beachten, dass Sie beruflich in Paraguay ohne gewissen Spanischkenntnisse aufgeschmissen sind. D.h. wenn Sie nach Paraguay nicht mit einer finanziellen Unabhängigkeit kommen um vom passiven Einkommen Leben zu können, ist es hier verglichen mit anderen Ländern um so wichtiger wichtig Sprache und Kultur zu verstehen. Es ist jedoch relativ schnell und einfach möglich, mit einem gewissen Grundwortschatz Spanisch über die durchaus guten Sprachschulen in der Landeshauptstadt Asunción und täglicher Praxis in kurzer Zeit ein durchaus gutes Sprachniveau zu erreichen um auch arbeitstechnisch Fuss zu Fassen. In den letzten Jahren habe ich diesbezüglich viele Erfolgsgeschichten beobachten dürfen.

Nach der Militärdiktatur 1989 ist Paraguay wirtschaftlich vor allem seit Ende der 90er Jahre bis heute gewachsen.

Verglichen mit seinen Nachbarländern steht Paraguay wirtschaftlich exzellent dar, hat gemessen am Bruttoinlandsprodukt die niedrigste Verschuldung der Region, trotz der aktuellen Investitionen in Infrastruktur seit 2015 einen annähernd ausgeglichen Haushalt und trotz der Wirtschaftskrisen in Argentinien und Brasilien eines der größten Wachstumsraten der Region. Was ich Ihnen abschließend mitteilen möchte ist, wir leben hier definitiv immer noch in einem Entwicklungsland dass in vielen Bereichen auf dem Weg zu einem ein Schwellenland ist. Trotzdem oder vielleicht sogar gerade deswegen bietet Paraguay Ihnen viele Freiheiten und auch wirtschaftliche Chancen und Paraguay schafft es immer wieder uns im positiven Sinne zu verblüffen.

Wussten Sie beispielsweise dass Paraguay mit Itaipú zusammen mit Brasilien eines der größten Wasserkraftwerke der Welt betreibt, welches bis 2006 sogar der Weltmarktführer in der Wasserkraft war und dass Paraguay dadurch seine Energieversorgung komplett aus erneuerbaren Energien bezieht? Im Kapitel Auswanderung gehe ich etwas mehr auf den Aspekt der Freiheiten und wirtschaftlichen Chancen in Paraguay ein.

3 aktuelle Immobilienangebote

3 Hektar in Mbocayaty

Dieses wunderschöne Grundstück liegt ca. 2,5 km vom Asphalt entfernt und hat eine herrliche Aussicht auf das Ybytyruzu Gebirge in Independencia.

Zum Angebot mit vielen Fotos

Bungalow Neubau auf 1,5 Hektar

Neu gebauter Bungalow auf 1,5 Hektar in Mbocayaty. Mittlerweile ist der Bungalow komplett gestrichen und auch alles fertig.

Zum Angebot mit mehr Fotos

Estancia mit 101 Hektar - Valenzuela

Diese Estancia mit Haus, Quincho, Fluß und mehr befindet sich im Departement Codillera nur 2 km vom Asphalt enfernt.

Mehr Fotos und Informationen